Und noch eins drauf.......

Diesmal wars die beste Freundin eines guten Freundes, die den Freitod vor dem Zug gewählt hat. Und er musste es mit anhörn, am Telefon.

Grausam.

Ich kann sie auf der einen Seite verstehen, dass sie diesen Moment mit einem Menschen teilen wollte, der ihr wichtig ist, sozusagen, als Wegbegleiter, aber wenn ich ihn dann wieder daran denke, wie es ihm jetzt geht, dann frag ich mich ob das nötig war.....

 

Es war für mich gestern ein sehr emotionaler Abend. Mir kamen selbst immer wieder die Tränen, nicht nur, auf Grund seiner Erzählungen und weil es so schwer für mich war, ihn so fertig zu sehen. Es kamen auch die Erinnerungen und Gefühle bezüglich des Verlustes eines mir sehr nahe stehenden Menschen vor knapp 9 Jahren.

 

Ich hoffe, dass du trotz allem nie vergisst, dass du nicht alleine bist und es Menschen gibt, die immer für dich da sind!!  Und dass wir dir ein wenig Trost spenden konnten /können oder zumindest eine Stütze sein können und wenn nur um deinen Kopf an eine Schulter zu legen!!!

19.11.09 12:27, kommentieren

Selbstmord

In letzter zeit is schon wieder krass mit den Selbstmorden.

Vor allem, wenn es im Freundeskreis von Bekannten und Freunden passiert und man alles mehr oder weniger live mitkriegt: was war, wer hat was gesagt oder gatan, Gründe, Hintergründe, wer gibt wem die Schuld.....

 

 Wobei Schuldzuschiebungen meiner Meinung nach total unangebracht sind. Wenn sich ein Mensch selbst tötet, dann hat eh schon jeder, der ihn näher kannte, sein Päckchen zu tragen. Jeder fragt sich doch dann, ob er irgendwas übersehen hat, irgendeinen Hinweis, einen Komentar, der nicht ernsgenommen, aber durchaus ernst gemeint war, ob man vielleicht mit ein wenig mehr Aufmerksamkeit, ein bisschen investierter Zeit für Zuhören und Reden das Ganze hätte verhindern können, oder zumindest vorhersehen und dem Menschen dann helfen hätte können.

 

Ich persönlich nehm aus eigener Erfahrung heraus keinen komentar, der in die Richtung Suizid geht auf die leichte Schulter. Mag sein, dass dies von meinem Beruf herkommt, von Erfahrungen aus dem Freundeskreis oder einfach von meiner Persönlichkeit. Hinter jeder solcher Äußerung steht zumindest ein Hilferuf, nach Nähe, nach Aufmerksamkeit, nach Problemlösung und manchmal auch nach professioneller Hilfe....

11.11.09 11:38, kommentieren

There are only tears to cry!!

18.10.09 18:37, kommentieren

 

Wenn man sich etwas wirklich wünscht,

wenn man ganz fest daran glaubt,

dass es in Erfüllung geht,

dann passiert das auch !

17.9.09 13:00, kommentieren

Summertime

Irgendwie war der Sommer und meine "Ferien" dieses Jahr schon toll.

Ziemlich viel auf Achse, unterwegs mit Freunden, jede Menge Gaudi und Sonnenschein!!

Angefangen vom Jugendlager, über diverse lustige Nachmittage und Abende, die Grillparty bis hin zum HV-Grillfest letzten Samstag. Eigentlich hatt ich sogar noch ein paar mehr Sachen vor, die einfach nicht zustande gekommen sind, z.B. ne Klassenkameradin besuchen.

Naja, und trotzdem fühl ich mich irgendwie leer, erschöpft und unerfüllt. In der Arbeit bin ich schnell genervt und auch in meiner Freizeit eher unmotiviert....

Ich weiß nicht, eigentlich hatte ich gehofft, nach der tollen Zeit auch die gute Laune und das schöne sommerliche Feeling mitnehmen zu können...

 Abwarten... vielleicht wirds ja doch noch / wieder. Immerhin ist der Herbst auch noch eine schöne Jahreszeit, ich hab nochmal Urlaub. Und auch die Schule fängt wieder an und mit ihr der positive Effekt viele liebe, nette und lustige Leute wieder zu sehen *freu*

10.9.09 11:35, kommentieren