Bad Reichenhall - Der Prozess

Er hat begonnen.
Angeklagt sind Statiker, Prüfer, Beteiligte am Bau etc.
Die meisten dementieren ihre Schuld, nur einer gibt zu die Dachkonstruktion falsch berechnet zu haben.
Eine Schuld-Zuschieberei.
Nun gerät auch die Gemeinde mit ins Rampenlicht. Die Halle soll "schwarz" gebaut worden und die Instanthaltungsmaßnahmen nicht richtig gemacht worden.

Den Angehörigen ist egal, wer schuld ist, hauptsache es gibt einen Schuldigen und es wird mehr Licht ins Dunkle um den Einsturz gebracht. Ihre toten Kinder, Ehefrauen und Freunde können dadurch auch nicht wieder zurückgebracht werden.


An dem Ort der Eislaufhalle ist eine provisorische Gedänkstätte errichtet worden. Ein paar weise Holzkreuze.
Wie einfallsreich....

4.2.08 14:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen