ZEIT ?!

Als Hausaufgabe mussten wir uns letztens in der Schule gedanken darüber machen, was wir mit unserer Zeit so alles anstellen und eine Art Diagramm erstellen, wofür wir in einer Woche, wieviel Zeit aufwenden.

 

Überraschendes Ergebniss, zumindest meinerseits.

Ich bin gekommen auf:

- ca. 60 Stunden schlafen

- ca. 25 Stunden arbeiten (gut des schwankt je nach Schichten)

- ca. je 20 Stunden Hobbys bzw. Schule (incl. Lernen etc.)

- ca. 18 Stunden fernsehen (hört sich viel an sin aber grad mal 2,5 Stunden am Tag, also ungefähr ein guter Spielfilm)

- ca. 10 Stunden im Bad (also in der Früh, am Abend, am Klo, beim Händewaschen, Duschen etc., gibt bestimmt einige die kommen auf mehr=)

- ca.  15 Stunden die übrig bleiben

 

Letzteres is das, was mich ma meisten erstaunt. Gut da kommt noch eine gute Stunde pro Tag weg, die ich mit Essen beschäftigt bin, aber was is mit den restlichen 8 Stunden. Ein paar Minuten Autofahren hir, da mal einkaufen, ja, aber doch nicht so viel.

Ich glaub bei mir geht noch einiges drauf, für sich Gedanken machen. "Was muss ich heut alles erledigen?" "Wie bring ich das alles unter einen Hut?" "Wo fang ich zuerst an?" "Ob ich das auch alles schaff?"

 

Aber erst dadurch bau ich mir wahrscheinlich den Stress auf, der mich zur Zeit mal wieder ziemlich schlaucht.

Ich sollte einfach die Zeit, die ich aufwende um mir Gedanken zu machen, wie wenig Zeit ich hab, einfach auch sinnvoll nutzen. 

Bedeutet weniger Stress sowohl vom "Hirn" her, als auch wirklich, weil immerhin hab ich dann täglich ein paar Minuten mehr zur Verfügung... =)

11.5.09 21:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen